Ein ,Schaufenster’ bei Europäischen Öl- und Gaskäufern mit FPAL

Heerbaart Jongman Metaal BV mit Sitz in Hengelo (Niederlande) erhält ein ‚Schaufenster’ bei Firmen im Öl- und Gassektor, indem sie Achilles FPAL beigetreten ist – eine Online Community, die von über 100 Käufern von Öl- und Gasfirmen genutzt wird.

Heerbaart Jongman Metaal BV mit 25 Mitarbeitern bietet Dreh- und Fräsdienstleistungen an und ist jetzt in der Lage auf einer online Plattform Kapazitäten in Schlüsselgebieten des Business, wie Qualität, Gesundheit und Sicherheit als auch finanzielle Leistungen zu teilen.

Achilles stellt über Datenvalidierung und Desktop- als auch physikalische Audits sicher, dass Informationen von Lieferanten akkurat sind. Die FPAL Community dient dem Einkaufsbedarf des weiteren Europäischen Öl- & Gasmarktes, wobei die Verbundenheit mit Nordseeoperationen erhalten bleibt. FPAL ist eine industriebetriebene Community von Anwendern, Unternehmern und Lieferanten, die zusammenarbeiten, um eine faire und transparente Versorgungskette zu fördern.

fpal

Mathijs Apeldoorn von Heerbaart Jongman Metaal: „Mit FPAL können wir auch außerhalb unserer Landesgrenzen international operierende Betriebe mit größeren Projekten prima weiter bedienen.“

Malcolm Wilson, Direktor von Achilles FPAL, sagte: „Heerbaart Jongman Metaal BV hat sich selbst, durch den Beitritt zur größten Community zum Management von Versorgungskettenrisiken und zur Förderung der Nordsee als auch der Europäischen Öl- und Gasindustrie, in die beste Position gebracht im Bezug auf die Kooperation mit großen Öl- und Gaskäufern. Achilles FPAL ist ein einfaches und erfolgreiches Modell, das sich seit 1997 mit der Rationalisierung von Einkaufsprozessen und der Reduzierung von Kosten für Lieferanten und Käufern beschäftigt.“